Mit dem siebten Rennen der Saison kehrt die Nummer 1 der letzten VLN-Saison zurück auf die Rennstrecke in der Eifel. LMS Engineering hat den im letzten Jahr erfolgreichen Volkswagen Scirocco gegen einen Audi TTRS2 ausgetauscht. Wie nicht anders zu erwarten, hat Andreas Lautner nicht einfach nur einen von Audi vorbereiteten Audi TT gekauft, sondern viel eigenen Grips in die Entwicklung des TTRS2 getauften Fünfzylinder-Fronttrieblers gesteckt. Nachdem die Einstufung des TTRS in der SP3T für Unstimmigkeiten zwischen dem Team und der Technik-Kommission führten – gibt es nun immerhin einen ersten Rennstart.

Anders als die Temperaturen in der Eifel, wird die Meisterschaft nun heiß. Mit 43,44 Punkten führen Christoph Breuer und Elmar Deegener vor dem Team Manthey mit dem Wochenspiegel-Porsche.

VLN 2013 manthey wochenspiegel

 

Das Rennen live vor Ort zu genießen ist wie immer die BESTE Lösung, für alle andere gibt es mehrere Live-Streaming-Möglichkeiten:

VLN-Livestreaming 2013

Unterstütze AUTOHUB - Werde Fördermitglied