Eine erfolgreiche Langstrecken-Saison am Nürburgring liegt hinter Aston Martin. In der VLN Langstreckenmeisterschaft, der populärsten Breitensportserie Europas, setzten zahlreiche Teams Rennfahrzeuge der britischen Traditionsmarke erfolgreich ein. Insgesamt feierten die Aston Martin-Teams in neun Rennen am Nürburgring sechs Klassensiege. Zu den größten Erfolgen in der Saison 2014 zählt die hundertprozentige Zielankunft beim 24h-Rennen – alle gestarteten Aston Martin sahen beim Eifel-Marathon die Zielflagge – und der historische Dreifach-Triumph von Aston Martin beim achten VLN-Rennen. Seit Bestehen der GT4-Klasse ist es keinem anderen Hersteller gelungen, alle drei Podestplätze in dieser Klasse zu belegen. Bereits drei Rennen zuvor, beim fünften Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft, sicherten Norbert Bermes (Krefeld), Wolfgang Weber (Vilshofen) und Hendrik Still (Schalkenbach) im Aston Martin V8 Vantage der Marke den 40. Klassensieg in der VLN seit dem ersten Renneinsatz 2006. Matthias Holle, Teamchef des erfolgreichsten Aston Martin in der VLN, ist sehr zufrieden: „Der Aston Martin V8 Vantage ist nicht nur ein wunderschönes, sondern vor allem auch ein zuverlässiges Fahrzeug für den Renneinsatz auf der anspruchsvollen Nürburgring Nordschleife.“ Bermes, der mit 45 Klassensiegen zu den erfolgreichen VLN-Startern gehört, darf sich über eine großartige Serie freuen: Bei jeder Zielankunft fuhr er auf einem Podiumsplatz ins Ziel.

 

Mit dem Saisonverlauf zufrieden ist auch Wolfgang Schuhbauer, Direktor des Aston Martin Test Centre am Nürburgring. „Bei den Rennen auf der Nürburgring Nordschleife unterziehen wir unsere Fahrzeuge einem ultimativen Härtetest auf der anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt.
Unsere Fahrer kommen aus der ganzen Welt, um mit Aston Martin die Herausforderung Nordschleife zu meistern – und das mit zahlreichen Klassensiegen und Podiumsplatzierungen auch äusserst erfolgreich. Dieses Vertrauen in die Marke Aston Martin ist für uns Antrieb und Ansporn, jedes Rennen erfolgreich zu absolvieren.“

Unterstütze AUTOHUB - Werde Fördermitglied

Comments are closed.