Aus frequenztechnischen Gründen kann Radio Nürburgring voraussichtlich bei den ersten beiden VLN Rennen dieses Jahres kein Programm senden. Die VLN hat sich daher entschlossen, an den beliebtesten Zuschauerplätzen rund um die Norschleife die dort installierte Lautsprecher-Anlage aufzuschalten. Lars Gutsche, Patrick Simon und Olli Martini werden in den Bereichen Hatzenbach (Eingang), Wehrseifen/Breidscheid, Brünnchen und Pflanzgarten über den regulären Nürburgring Streckenfunk zu hören sein. Der VLN-Livestream sowie das Streckenradio über vln.de und das DVB-T Programm sind von dieser Änderung nicht betroffen.

Unterstütze AUTOHUB - Werde Fördermitglied

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein