VLN – Neunter Lauf – ROWE DMV 250 Meilen-Rennen

sieger neunter lauf falcon sls

Und der Alt-Meister kann es noch immer, Bernd Schneider siegt zusammen mit Jeroen Bleekemolen auf dem Mercedes-Benz SLS AMG GT3 von Black Falcon.

 „Es ist immer fantastisch auf der Nordschleife ein Rennen zu gewinnen“

Mit diesen Worten schwärmte Bernd Schneider von seinem Rennen auf der Nordschleife (Interview VLN.de)

Falcon SLS GT3

Das Rennen

Der Neunte VLN-Lauf ging bei bewölktem Himmel aber trockenen Straßenverhältnissen in seine vier Stunden Distanz. Aufgrund von „missachteten“ Flaggen-Signalen wurde die Startaufstellung kurz vor dem Start noch einmal verändert.  Die Top Ten ging wie folgt in das Rennen:

#6 Hartung / Bullitt / Bastian (Mercedes-Benz SLS AMG GT3)   ROWE SLS
#30 Abbelen / Schmitz / Brück / Huisman (Porsche 911 GT3 R 997)   Frikadelli Porsche
#7 Rehfeld / Seyffarth / Engel (Mercedes-Benz SLS AMG GT3)  ROWE SLS
#98 Alzen / Wlazik (Porsche 911 GT3 Cup)     Brüllkäfer
#45 Siedler / Seefried / Hennerici (Porsche 911 GT3 R 997)   Timbuli Porsche
#15 Haase / Biela (Audi R8 LMS ultra)   Phoenix R8 LMS
#10 Krumbach / Dumas / Bernhard (Porsche 911 GT3 R)    Manthey Porsche
#2 Schneider / Bleekemolen (Mercedes-Benz SLS AMG GT3)   Falcon SLS
#59 Weiss / Kainz / Jacobs (Porsche 911 GT3 RSR)    Wochenspiegel Porsche
#40 Illbruck / Menzel (Porsche 911 GT3 R)  Pinta Porsche
#24 Moser / Klasen / Riemer (McLaren MP4 12C GT3)   Dörr McLaren
#107 Palttala / Kentenich (Porsche 911 Cup)

rowe sls gt3

Der Startfahrer im Rowe SLS, Nico Bastian freute sich darauf, beim zweiten Einsatz auf einem Fremdfabrikat in diesem Jahr, von der Pole-Position in das Rennen zu gehen.  Im Gespräch mit mir sprach er  begeistert vom Fahrverhalten des mit Dunlop bereiften SLS GT3: „Viel Traktion aus den Ecken heraus und damit gut in der Lage das riesen Drehoment auf die Strecke zu bekommen. Dazu ist der SLS GT3 sehr angenehm zu fahren.  Selbst die Hatzenbach hinunter liegt der ROWE SLS besonders stabil.

Nico Bastian, der seinen Einsatz auf einem Fremdfabrikat (Nico ist bei BMW unter Vertrag) dank eines guten Kontaktes zum Profi-Team von ROWE Motorsport auf dem SLS GT3 bestreiten konnte, zeigt sich im Gespräch fast schon wenig traurig, dass es keine Regenphasen gab. Wie Nico ausführlich berichtete, wäre der Dunlop-Regenreifen auf dem GT3 besonders gut!

Die restlichen Starter des 9.ten Rennens und wohl auch die Zuschauer, waren hingegen nicht wirklich traurig, wieder einmal ein vollständig trockenes Rennen in der Eifel erleben zu können.

Neben dem Alt-Meister Bernd Schneider und dem Startfahrer Jeroen Bleekemolen auf dem Falcon SLS GT3, freute sich auch das Erfolgsverwöhnte Team von Manthey Motorsport mit den Fahrern Jochen Krumbach (Eschweiler), Romain Dumas (Frankreich) und Timo Bernhard (Dittweiler) über einen weiteren Podiumsrang in der Eifel. Platz 2 war nach 28 Runden das erfreuliche Ergebnis der Abstand zum Sieger betrug am Ende 47 Sekunden.

Der ursprünglich auf P3 eingelaufene Audi R8 GT3 LMS vom Team Phoenix wurde noch kurz vor der Sieger-Ehrung mit einer Strafe wegen missachteter Flaggen-Signale versehen und in Folge dessen mit einer Runde Abzug bedacht.

Und so kam die Besatzung der Startnummer 6  doch noch zu einem Podiumsrang.

LMS Engineering

Auf eine wichtige Entscheidung werden wir noch ein Rennen warten müssen:

Der siebte Saison-Sieg im neunten Rennen. Bei LMS-Engineering von Andreas Lautner läuft derzeit alles rund. Die Volkswagen Scirocco GT24 wurden für die letzten beiden Rennen mit neuen Motoren ausgerüstet und auch das Problem mit den Antriebswellen wurde ausgeräumt. Wie mir Teamchef Andreas Lautner im Gespräch verriet: „Wir rechnen nicht mit Punkten hin und her – wir fahren nur auf Sieg!“  Mit Christian Krognes, Dominik Brinkmann und Ullrich Andree wird man also auch beim zehnten und letzten Lauf der VLN-Saison 2012 auf  Sieg setzen können!

Ein weiterer Rennsieg wäre dann auch der Garant auf den VLN-Meistertitel.

VLN neunter Lauf

Es bleibt spannend – am 27.10. findet der 10.te Lauf – der 37.DMV Münsterlandpokal statt.

Eine Zusammenfassung des Rennens zeigt der TV-Sender Sport1 am 3. Oktober um 13:30h!

Die Galerie des Neunten VLN-Laufes:

 

Mit freundlicher Unterstützung durch:

Dunlop Reifen

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

7 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen