6. VLN-Wochenende: Falken überreicht Spendenscheck an Nürburgring Streckensicherungsverein Benefiz Corso e. V.

Start frei für die zweite Saisonhälfte der VLN: Martin Ragginger und Alexandre Imperatori pilotierten beim sechsten Lauf den Falken Porsche. Doch bevor es an den Start ging, überreichte Falken Tyre Europe einen Spendenscheck über 1.500 Euro an Klaus Korn vom Benefiz Corso e. V.Bei traumhaftem Eifelwetter freuten sich am Samstag nicht nur alle angereisten Motorsportfans auf den 6. VLN-Lauf am Nürburgring, sondern auch Klaus Korn, Erster Vorsitzender des Benefiz-Corso e. V., über eine Falken-Spendenaktion. Unter dem Motto „Schneller als der Profi!“ hatte Falken ein Bobby-Car-Rennen für den guten Zweck im Rahmen des 24h-Rennens veranstaltet. Für jeden Teilnehmer spendete Falken fünf Euro an den Benefiz-Corso e. V., einem Verein, der die Nürburgring-Streckenposten unterstützt, die im ehrenamtlichen Einsatz an der Strecke zu Schaden gekommen sind.

Überreicht wurde der Spendenscheck an Benefiz Corso e. V. von Stefanie Olbertz, Marketing Motorsports & Events Falken Tyre Europe GmbH und Falken-Fahrer Martin Ragginger. Zusammengekommen waren mehr als 1.000 Euro. Falken hatte den Betrag dann auf 1.500 Euro aufgestockt.


„Wir freuen uns riesig über diese Spende und möchte uns herzlich im Namen aller Mitglieder und Streckenposten bedanken“, sagte Korn im Rahmen der Übergabe.

„Ohne die unzähligen ehrenamtlichen Streckenposten, die an jedem Rennwochenende für die Sicherheit am Ring sorgen, wäre die VLN nicht möglich“, so Falken-Sprecherin Nadine Cerone-Schatz. „Mit unserer Aktion wollten wir etwas zurückgeben und uns bedanken.“

Beim Lauf Nummer 6 – dem 37. RCM DMV Grenzlandrennen – zeigten Martin Ragginger und Alexandre Imperatori sehr gute Leistungen. Zeitweise fuhr Falken im Feld der Top 3 mit, schied jedoch rund 30 Minuten vor Ende aufgrund einer Ölspur im Bereich Metzgesfeld aus.

In drei Wochen startet das Falken-Team erneut – im Rahmen des Opel 6h ADAC Ruhr-Pokal-Rennens.

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen