18 PS Mehrleistung, man muss nur daran glauben.

Es gab früher schon so einiges an Automobil-Zubehör was schlicht unter die Kategorie: Bauernfängerei gefallen ist. „Benzinspar-Eier“ die man in den Tank werfen sollten und genauso viel bringen, wie Brustvergrößerungen durch Hand auflegen.  Oder Magnet-Ringe die durch das anlegen an die Kraftstoff-Schläuche Sprit gespart haben. Besonders beliebt auch: Ansaugrohr-Fächer, die aus Blech waren und für eine positive Strömung im Ansaugkanal sorgen sollten.

Nun denn – irgendwo steht morgens immer ein Dummer auf.

Jetzt hat es auch JP erwischt – ihr erinnert Euch? Jean-Pierre einer von den beiden Autoschraubern vom Spartensender Sport 1. Und der Moderator von der  „Transparo-Einparkmeisterschaft“.

Mit Jean-Pierre hatte ich damals auch ein sehr unterhaltsames Interview geführt, schade dass er nun mit so einem Nepp an seine Facebook-Fans heran tritt. 18 PS Mehrleistung durch einen veränderten Luftfilter. Bei einem Turbo-Motor. Ohne Chip-Tuning. Ist klar.

Und die Erklärungen im Video sind auch sehr unterhaltsam – die kinetische Energie der Luft zum Beispiel. Oh Weh – oh weh!

[one_half last=“no“]


[/one_half][one_half last=“yes“]


[/one_half]

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger