Ohne Dach, dafür mit guter Laune. Volkswagen Beetle Cabrio

Nachdem an diesem Wochenende die große Veranstaltung der neuen E-Klasse von Mercedes auf dem Programm stand, geht es nächste Woche an die Cote d’Azur.
Die Cabrio-Saison eröffnet in diesem Jahr für mich das neue Beetle Cabrio und das Golf R Cabrio.

Deutsche Sport- und Schauspielstars haben sich jetzt an der Mittelmeerküste von den Qualitäten des neuen Beetle Cabriolet und des neuen Golf R Cabriolet jedoch bereits vor mir überzeugen können.
Zu den Gästen, die auf den Straßen zwischen Nizza und Monaco die neuen Volkswagen Modelle testeten, zählten Anja Kling, Christiane Paul, Ralf Möller, Windsurf-Weltmeister Philip Köster und die Rennfahrer-Legenden Jacky Ickx und Hans-Joachim Stuck.

Das Cabrio-Weekend mit prominenter Beteiligung fand vom 15. bis 17. Februar statt und war Teil der Pressefahrveranstaltung für die Fahrzeuge im Hotel Royal Riviera in Saint-Jean-Cap-Ferrat. Also just zu der Zeit, als ich mit der neuen E-Klasse durch das Hinterland von Barcelona getourt bin :/

Schauspielerin und Buchautorin Christiane Paul konnte sich nach den ersten Kilometern an der Cote d’Azur sofort für die neue Version des Beetle begeistern: „Dieses Auto sieht einfach nach Sommer aus.“ Und ich wäre doch so gerne mit dieser Schauspielerin eine Runde gefahren – nun ich vermute, in der kommden Woche ist Christiane Paul nicht mehr vor Ort 😉

Philip Köster, der im vergangenen Jahr seinen Weltmeister-Titel im Windsurfing erfolgreich verteidigen konnte, ergänzte: „Ich bin beeindruckt von der Sportlichkeit des Beetle Cabrio. Der Zweiliter-Turbo hat es mir angetan.“

Anja Kling griff mit Freude zum Steuer des 265 PS starken Golf Cabriolet. „Wir sind aus Versehen einen Umweg gefahren. Macht aber nichts – ein wirkliches gute Laune Auto“, sagte die Schauspielerin nach der Rückkehr von der Testfahrt.

Filmstar Ralf Möller fühlte sich ebenfalls im Golf R Cabriolet  bestens aufgehoben: „Die Beschleunigung ist phänomenal – und das in so einem kompakten Cabrio.“

Die Cabrio-Saison-Eröffnung 2013:

Das Beetle Cabriolet ist bereits bei den Volkswagen Händlern erhältlich und ab 21.350 Euro zu haben. Damit ist es das günstigste Cabriolet von Volkswagen.

Das Golf R Cabriolet kostet 43.325 Euro. Es ist ab sofort bestellbar. Zur Serienausstattung gehören 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Bi-Xenon-Scheinwerfer und eine Lederausstattung.

Und wie sich beide Modelle fahren, berichte ich Euch in einer Woche 🙂

 

.. to be continued ..

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen