Santana – 30 Jahre später

VW-Santana-8[2]

Volkswagen hat den neuen „Santana präsentiert.

Nun werden einige sagen: „Santana? Das war doch mal dieser Passat-Stufenheck Ableger, oder?“ Ja – und ganz nebenbei mit 4 Millionen verkauften Exemplaren eines der erfolgreichsten Fahrzeuge – in China.

30 Jahre nach dem Start löst also nun der VW Konzern in China den erfolgreichen, aber völlig veralteten Santana ab.

Der neue bekommt den Namen des Vorgängers, basiert aber auf einer neuen technischen Plattform – aber noch nicht auf der Basis: MQB – dem Modularen Quer Baukasten (gerade erst vorgestellt mit dem neuen Audi A3 und dem VW Golf!) . Ich gehe bei den aktuellen Geschwindigkeiten mit denen sich der chinesische Markt entwickelt, jedoch nicht davon aus, dass es weitere 30 Jahre dauert, bis man bei VW mit dem MQB nach China geht.

Der Rapid für China

Mit dem neuen Santana bringt VW eine relativ große Limousine nach China, die trotzdem auf der gleichen Plattform aufbaut wie der aktuelle VW Polo, oder dem neuen Vorzeige-Tscheche, dem Rapid.  Das die relativ kleine VW-Plattform PQ25 nicht nur für „Kleinwagen“ geeignet ist, hat der Skoda Rapid bereits bewiesen. Der neue Santana ist in der gleichen Größe unterwegs (4 Meter 47) und kann vom gleichen cleveren VW-Baukasten profitieren.

Allerdings wird VW den neuen Santana in China erst einmal nur mit klassischen Saugmotoren anbieten die jedoch auf der Motoren-Baureihe EA211 basieren und bei uns auch aufgeladen und sogar mit Zylinderabschaltung erhältlich sind.

Der Markt in China ist für Volkswagen besonders wichtig, umso bedeutender ist der aktuelle Modellwechsel für den Hersteller aus Niedersachsen. Dieser Tatsache dürfte die besondere Anerkennung geschuldet sein, den neuen SANTANA in Wolfsburg zu präsentieren, obwohl der Wagen weder bei uns auf den Markt kommen wird, noch in Europa gefertigt wird.

Der neue Santana wird im VW-Werk in Shanghai produziert. Der Marktpreis für den neuen Santana liegt in China im übrigen zwischen   9.800 € und 14.900 €.

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger