VW Polo Beats – Bass-Attacke

Gemeinsam mit der US-Audiomarke Beats hat VW nun ein Sondermodell des Kleinwagens Polo aufgelegt. Wichtigstes Ausstattungsmerkmal ist eine 300-Watt-Audioanlage mit sieben Lautsprechern. Dazu zählt neben zwei Hochtönern in der A-Säule auch ein Subwoofer in der Reserveradmulde. Damit man das Sondermodell nicht nur am Klang, sondern auch an der Optik erkennt, verfügt es über spezielle 16-Zoll-Felgen in den Farben Schwarz oder Weiß, Dekorstreifen an der Seite und rote Außenspiegel.

Die Preisliste beginnt bei 15.975 Euro für die Version mit dem 44 kW/60 PS starken Dreizylinderbenziner. Darüber hinaus stehen zwei weitere Benziner sowie zwei Diesel mit bis zu 66 kW/90 PS Leistung zur Wahl. Der Aufpreis gegenüber dem vergleichbaren Basismodell Polo Comfortline beträgt 1.650 Euro.

Previous ArticleNext Article
SP-X Redaktion | Holger Holzer
Dieser Artikel stammt aus der SP-X Redaktion von Holger Holzer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen