Volvo baut den Airbag auf der falschen Seite ein.

Volvo V40 Windschutzscheiben Airbag

Es gibt diese besonderen Entwicklungschritte in der Automobil-Industrie doch noch. Nach all dem Smartphone integrieren, Entertainment und Internet im Auto, Facebook Status im Stau updaten und dem ständigen Motoren-Downsizing habe ich bei Volvo jetzt etwas gefunden was mich wirklich interessiert:

Es geht um die Sicherheit – aber dieses mal nicht von Fahrer und Mitfahrern, sondern von Fußgängern. Denn man darf nicht vergessen, ein Mensch hat keine Knautschzone und ohne das ich Zahlen direkt zur Hand habe, gehe ich davon aus, die höchste Zahl an Menschlichen Opfern gibt es im Stadtverkehr und nicht bei High-Speed Unfällen auf Autobahnen.

Um die Gefahr von tödlichen Kopfverletzungen zu minimieren hat Volvo nun den ersten Airbag vorgestellt, der auf der vermeintlich falschen Seite der Windschutzscheibe zu finden – nämlich außen.

Aber das hat seinen guten Grund. 

Volvo V40 Windschutzscheiben Airbag
Volvo V40 Windschutzscheiben Airbag

Im Falle eines Unfalles mit einem Fußgänger oder Radfahrer erkennt der neue V40 dies und öffnet einen Windschutzscheiben und A-Säulen Airbag, so dass die Möglichkeit einer tödlichen Kopfverletzungen minimiert werden kann.

Ich finde das Klasse, so sieht Partnerschutz im Straßenverkehr aus. Mal sehen ob ich mehr über die Technik dahinter erfahren kann….

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

7 Comments