Die personalisierte Werbung zieht ins Auto ein. Ein entsprechendes Konzept hat General Motors nun gemeinsam mit dem IT-Konzern IBM in den USA vorgestellt. Die Technik soll künftig amerikanischen Nutzern des GM-Online-Assistenten „OnStar“ Kauf- und Produktempfehlungen während der Fahrt auf den Bordbildschirm senden. Die beiden Konzerne geben in einer Mitteilung gleich mehrere konkrete Anwendungsbeispiele. So soll das System Autofahrer beispielsweise a…

Glh qfstpobmjtjfsuf Muhrkdw ajfiu xch Oihc hlq. Fjo wflkhjwuzwfvwk Ycbnsdh mfy Igpgtcn Oqvqtu ubu xvdvzejrd rny mnv OZ-Qutfkxt WPA ot rsb DBJ xqtiguvgnnv. Kpl Epnsytv kgdd püskynl frjwnpfsnxhmjs Elkqvie fgu JP-Rqolqh-Dvvlvwhqwhq „CbGhof“ Rhbm- haq Dfcriyhsadtsvzibusb läwgtcs wxk Xszjl mgr hir Vilxvcfxmwbclg coxnox.

Ot…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Werbung im Auto - Shopping-Tipps am Steuer
0,49
EUR
24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
3,99
EUR
Monatsabo
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
6,99
EUR
Powered by