Deutschlands Autoscheiben-Doktor Nummer 1

Bei Steinschlag-Schäden in der Windschutzscheibe oder wenn die Seitenscheibe eingeschlagen wurde, weil sich Diebe über das Autoradio hermachen wollten, wenn es um Autoglas-Reparaturen geht, dann geht kaum ein Weg am Spezialisten vorbei. CARGLASS ist in Deutschland mit mehr als 1.900 Mitarbeitern und über 270 Service-Center die Nummer 1 bei der Reparatur von Fahrzeugglas-Schäden.

Bei 270 festen Service-Centern und über 350 mobilen Service-Fahrzeugen gibt es einen natürlichen Wettkampf unter den Monteuren. Einer muss der Beste sein. Es liegt uns Männern im Blut, wir wollen uns im fairen Wettkampf messen, wir wollen wissen, wer der beste der Besten ist.

CARGLASS drückt das natürlich nicht so martialisch aus:

…hier haben unsere Mitarbeiter die Möglichkeit ihre Expertise im Umgang mit neuen Technologien, aktuellen Qualitätsstandards und Sicherheitsaspekten zu zeigen.

So erläutert es Matthias Rolinski. Sales und Marketing Director bei Carglass.

Best of Belron 40 Carglass 2014

In der Wettbewerbshalle in Düsseldorf stehen sich in zwei Reihen die 15 Ford Focus Turnier gegenüber. Drei Disziplinen aus den Standard-Programm der Carglass-Experten stehen auf dem Programm:

  • Steinschlag-Reparatur
  • Windschutzscheiben-Austausch
  • Austausch einer Seitenscheibe

Insgesamt hatten sich 175 CARGLASS Monteure für das Deutschland-Finale beworben. Die 15 Besten stehen im Scheinwerferlicht und arbeiten unter Wettbewerbsbedingungen, beobachtet von je einem eigenen Jury-Mitglied.

Auch wenn der Wettkampf in einer alten Fabrikhalle durchgeführt wurde, die CARGLASS-Monteure haben an ihrem Arbeitsplatz, der nur wenig mehr Grundfläche bietet als das Fahrzeug an sich benötigt, alles dabei was sie für ihre Arbeit benötigen. Die Wettbewerbs-Situation entspricht damit dem „mobilen CARGLASS-Reparatur-Dienst“ den jährlich tausende von Kunden in Anspruch nehmen.

Best of Belron 12 Carglass 2014

Scheibentausch im Eiltempo

Einige der Finalisten arbeiten mit dem Tempo einer emsigen Ameise. Flink und dennoch immer streng nach Plan. Wobei die strengen Service-Vorgaben des Mutter-Konzerns noch immer genug Platz lassen, dass nicht die ganze Fabrikhalle in einem eingeübten Ballett aus immer gleichen und vor allem zeitgleichen Handgriffen versinkt. Jeder der 15 deutschen Finalisten hat seine ganz eigenen Kniffe und Tricks entwickelt.

Vor allem als es darum geht die zersplitterte Scheibe der Fahrertür zu entfernen, zeigt sich der Einfallsreichtum der Monteure. Glas-Splitter im Innenraum? Ein absolutes No-Go! Und so wird gefegt, gesaugt und mit Klebeband Vorsorge getroffen, dass der Kunde am Ende nicht nur eine neue Scheibe besitzt, sondern auch ganz sicher keine Glassplitter mehr im Fahrzeug spazieren fährt.

Den hohen Grad der Spezialisierung erkennt man bei der Wahl der Werkzeuge. Während manch einer von uns, die Windschutzscheibe eines Autos nicht alleine von hier nach dort tragen möchte, wechselnd die Autoglas-Profis die Windschutzscheibe ganz alleine.  Belron, der CARGLASS-Mutterkonzern, hat dutzende von eigenen Ideen in hoch spezialisierte Werkzeuge umgesetzt.  Der Saugnapf-Schwenkarm mit dem ein einziger Monteur eine Windschutzscheibe selbst montieren kann, oder der Regen- und Sonnenschirm für die mobilen CARGLASS-Servicefahrzeuge, sind nur zwei Beispiele für die Ernsthaftigkeit mit der man bei CARGLASS der eigenen Rolle als „Spezialist“ nachkommt.

Best of Belron 17 Carglass 2014

Der Sieger

Der 45-Jahre alte Markus Benra aus Karlsruhe hat sich am Ende durchgesetzt. Er konnte die Jury in allen Punkten überzeugen. Dabei zählte nicht nur die Geschwindigkeit, sondern auch die Qualität seiner Arbeit. Markus Benra ist Deutschlands Bester Autoscheiben-Doktor.

Und als solcher wird er im Mai 2014 nach Rom reisen. Denn dort werden dann insgesamt 35 Finalisten aus der ganzen Welt zusammen kommen, um ihrerseits „den besten Autoscheiben-Doktor der Welt“ zu küren. Und der Wettkampf liegt uns Männern ja bekanntlich im Blut!

 

Hinweis:

CARGLASS selbst nennt diesen Wettbewerb: „Best of Belron“.  

Denn Carglass wiederum, gehört seit 1990 zur internationalen Belron-Familie und firmiert seit 1993 als Carglass GmbH. Belron ist weltweit das größte auf die Behebung von Fahrzeugglasschäden spezialisierte Unternehmen. Die Gruppe beschäftigt weltweit über 24.000 Mitarbeiter, von denen mehr als die Hälfte hochqualifizierte Monteure sind, und ist in 34 Ländern auf fünf Kontinenten aktiv. Im Jahr 2012 erzielte das Unternehmen weltweit einen Umsatz von rund 2,7 Milliarden Euro, rund 10,4 Millionen Kunden nutzen die Dienstleistungen der Gruppe.

Nachdem ich die Top 15 der Deutschen Carglass-Monteure live und in action sah, bin ich jedoch sicher: Hier waren die „Besten Autoscheiben-Doktoren Deutschlands“ am Werk.