Mercedes-AMG EQS 53 4Matic+ bestellbar

Mercedes-AMG EQS 53 4Matic+ bestellbar
Den EQS bietet Mercedes nun auch offiziell in einer AMG-Version an

AMG stand bislang vor allem für leistungsoptimierte Verbrennermotoren. Jetzt darf die Sportabteilung aus Affalterbach auch den E-Autos von Mercedes Beine machen.

Mercedes nimmt ab sofort Bestellungen für die AMG-Version seiner elektrischen Luxuslimousine EQS entgegen. Rund 152.500 Euro kostet die bis zu 560 kW/761 PS starke Performance-Variante mit dem Zusatzkürzel 53 4Matic+. Grundsätzlich wird der AMG-EQS mit der großen 107,8-kWh-Batterie kombiniert, die eine WLTP-Reichweite von 529 bis 586 Kilometer ermöglicht. Zur Serienausstattung gehören außerdem ein Luftfeder-Fahrwerk, Hinterachslenkung und der Allradantrieb 4Matic+, der eine vollvariable Kraftverteilung zwischen den Achsen erlaubt.

Mercedes-AMG EQS 53 4Matic+ bestellbar
Zur Serienausstattung des Mercedes-AMG EQS 53 4Matic+ gehört eine Allradlenkung, die für ein besonders wendiges Fahrverhalten sorgt

In der Standardausführung stellt der EQS 53 4MATIC+ 484 kW/658 PS und 950 Newtonmeter Drehmoment zur Verfügung, was einen Sprint aus dem Stand auf 100 km/h in 3,8 Sekunden sowie eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h erlaubt. Optional ist für 4.760 Euro das AMG Dynamic Plus Paket bestellbar, mit dem die Leistung auf 560 kW/761 PS und 1.020 Newtonmeter steigt. Damit einhergehend verkürzt sich die Sprintzeit auf 3,4 Sekunden, während die Topspeed auf 250 km/ steigt. Für rund 5.000 Euro ist eine Keramik-Hochleistungs-Verbundbremsanlage mit 44 Zentimeter großen Bremsscheiben bestellbar.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts