IAA 2021

Die IAA findet diesmal in München statt

Die IAA will von der Auto- zur Mobilitätsmesse für alle werden. Tickets sind ab sofort erhältlich.  

Der Ticketverkauf für die Internationale Automobil-Ausstellung (7. bis 12. September) hat begonnen. Unter iaa.de können Autofans und Fachbesucher nun Eintrittskarten für die erstmals in München und mit einem neuen Konzept stattfindende Branchenschau ordern. Privatpersonen zahlen für das Tagesticket ab 20 Euro (ermäßigt 10 Euro), inbegriffen sind Partnerangebote in der Münchner Gastronomie und im Einzelhandel sowie ein ÖPNV-Fahrschein. Für professionelle Besucher gibt es zahlreiche unterschiedliche Tarife je nach Besuchsdauer und gebuchtem Rahmenprogramm.  

Anders als in den Ausgaben der Vorjahre, die auf dem Frankfurter Messegelände stattfanden, will die neue IAA nicht nur das Thema Mobilität ganzheitlicher in den Blick nehmen, sondern außer auf dem Ausstellungs-Areal auch in der Münchner Innenstadt präsent sein. Dieses „Open Space“-Areal in der City ist auch ohne Ticket zugänglich.  

Für Fachbesucher gibt es darüber hinaus weitere Veranstaltungs-Formate, etwa dem sogenannten „Summit“ auf dem Messegelände und der „Conference“. Die Eintrittspreise sind unter anderem nach Besuchsdauer gestaffelt und starten bei rund 140 Euro (ermäßig ab 50 Euro). Wer nicht vor Ort sein will, kann die Messe im Videostream erleben; das „IAA Virtual“-Ticket gibt es ab 200 Euro. 

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts