Umweltbonus

E-Autos bleiben gefragt

Die E-Auto-Förderung bleibt gefragt. Im Mai lag sie nur knapp unter dem bisherigen Jahreshöchstwert.

Die Zahl der Anträge auf den Umweltbonus für E-Autos hat im Mai den zweithöchsten Wert des laufenden Jahres erreicht. Das für die Bearbeitung zuständige Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zählte 47.749 Anträge, etwa sechsmal mehr als im Vorjahresmonat. Bislang stärkster Monat des Jahres war der März mit 51.928 Anträgen. 

Im Mai gingen 23.444 Anträge für reine E-Autos ein, fast fünfmal mehr als im Vorjahresmonat. Hinzu kamen Anträge für 24.299 Plug-in-Hybride. Seit dem Start des Umweltbonus im Sommer 2016 sind nun 641.727 Förderanträge beim BAFA eingegangen. 359.446 entfallen auf reine E-Autos, 282.083 auf Plug-in-Hybride. Die Zahl der Brennstoffzellen-Pkw liegt bei 198.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts