Fahrspurwechsel

Automatisch gespeicherter Entwurf
Um Unfälle bei einem Fahrstreifenwechsel zu vermeiden, sollten Autofahrer unbedingt den in der Fahrschule gelernten Schulterblick anwenden

Viele Autofahrer machen sich es bei einem Fahrspurwechsel zu einfach und verzichten auf Gelerntes.

Um Unfälle bei einem Fahrstreifenwechsel zu vermeiden, sollten Autofahrer unbedingt den in der Fahrschule gelernten Schulterblick anwenden. Nur Blinken vor dem Lenken reicht nicht, um einen sicheren Spurwechsel zu gewährleisten. Die Sachverständigenorganisation Dekra rät zu der klassischen Reihenfolge des Schulterblicks: Innenspiegel, Außenspiegel, Blinken und Schulterblick, um zu erkennen, ob auch der Nebenfahrstreifen tatsächlich frei ist. Erst dann lenkt man auf die Nebenspur.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts