SUV-Spezial 2014 – 18 moderne SUV im Überblick

SUV-Special 2014

Ganz egal, wie man diese Fahrzeugklasse nennt und welche Fahrzeuggröße man wählt, SUVs, Crossover und Co sind in allen Fahrzeugklassen auf dem Vormarsch. Vom kompakten SUV bis zum Fullsize-SUV. Kaum ein Neuwagen-Käufer will auf die praktischen Talente  oder schlicht auf den modischen Chic eines SUV verzichten. Zum Ende des Jahres 2014 gibt es einen Überblick über die besten, die wichtigsten, die schönsten, die coolsten und neuesten SUV-Modelle.

18 moderne SUV im Überblick – Das Beste aus 2014

2014 hat eine Vielzahl an neuen Modellen bereit gehalten und autohub.de liefert Euch 18 spannende SUV-Modelle in der Übersicht. Vorteile, Nachteile und Meinungen zu den wichtigsten SUVs des Autojahres 2014 – hier auf autohub.de:

4×4 für jedermann – Chic für den Supermarktparkplatz oder im Full-Size Reise-SUV für den dicken Geldbeutel. 

[one_third]

Nissan Qashqai 1.6 dCiNissan Qashqai 44 1.6 dCi Fahrbericht

Er ist das Zugpferd von Nissan und gehört zu den besonders erfolgreichen Vertretern im Segment der SUV. Der Qashqai von Nissan als 1.6 Liter Diesel mit Automatik.  | zum Artikel

[tabgroup]
[tab title=“Fakten“] [line_list]

  • mein-auto-blog-Bewertung: 3.5 von 5 Sternen
  • Basispreis ab € 28.950,– 
  • NEFZ-Verbrauch: 4.6 l / 100km

[/line_list] [/tab]
[tab title=“Positiv“] [yes_list]

  • Platzhirsch im Segment, ohne echte Mängel.

[/yes_list] [/tab]
[tab title=“Negativ“] [no_list]

  • Aktuell noch ein eingeschränktes Angebot an Motoren und Antrieben.

[/no_list] [/tab]
[/tabgroup]

[/one_third][one_third]

Honda CR-V 1.6 i-DTECTestfahrt Honda CR-V Diesel

Honda hat in Deutschland ein schwieriges Jahr hinter sich. Dass es dabei nicht nur an den Autos liegt, beweist der CR-V mit dem kleinen 1.6 Liter Diesel auf positive Art!  | zum Artikel

[tabgroup]
[tab title=“Fakten“] [line_list]

  • mein-auto-blog-Bewertung: 3.7 von 5 Sternen
  • Basispreis ab € 26.255,– 
  • NEFZ-Verbrauch: 4.5 l / 100km

[/line_list] [/tab]
[tab title=“Positiv“] [yes_list]

  • Der CR-V mit dem modernen 1.6 Liter Dieselmotor ist ein überzeugter Sprit-Verweigerer. Kaum ein SUV in seiner Größe geizt derart beim Thema Verbrauch. Dabei überrascht sein großzügiges Raum-Angebot.

[/yes_list] [/tab]
[tab title=“Negativ“] [no_list]

  • In der empfehlenswerten Lifestyle-Ausstattung kostet dieses sparsame SUV bereits 31.745 €, viel Geld – trotz der gebotenen Leistung.

[/no_list] [/tab]
[/tabgroup]

[/one_third][one_third last=last]

Subaru Forester XTSubaru058 Galerie Neuer forester

Im letzten Jahr frisch auf den Markt gekommen, aber auch 2014 ein „Geheim-Tipp“. Der Forester von Subaru bietet echte 4×4-Talente, pragmatische Lösungen und hat mit dem 240 PS Turbo  ordentlich Dampf!  | zum Artikel

[tabgroup]
[tab title=“Fakten“] [line_list]

  • mein-auto-blog-Bewertung: 3.4 von 5 Sternen
  • Basispreis ab € 43.000,– 
  • NEFZ-Verbrauch: 8.5 l / 100km

[/line_list] [/tab]
[tab title=“Positiv“] [yes_list]

  • Ganz ohne Premium-Allüren. Der Forester XT ist ein Wühler, ein Racker, ein Arbeitstier. Wer ein  SUV braucht, das mehr kann, als hochbeinig zum Einkaufen zu gondeln, der wird mit dem letzten echten 4×4-SUV glücklich werden.

[/yes_list] [/tab]
[tab title=“Negativ“] [no_list]

  • Der 2.0 Liter Turbo-Boxermotor ist ein Turbomotor alter Sitte und wer auf der Autobahn Vollgas abruft, wird an der Tankstelle mit „Vollgas“ nachtanken. Knapp 13.0 Liter Super Plus bei herzhafter Fahrweise? Kein Problem!

[/no_list] [/tab]
[/tabgroup]

[/one_third]

[divider]  [/divider]

[one_third]

Škoda Yeti TDI 4×4 DSGim alltag mit dem skoda yeti

Mit dem Facelift hat Škoda dem Yeti die Kulleraugen genommen. Jetzt schaut er erwachsen in die Welt der kompakten SUV. Als 4×4 TDI besitzt er viele Talente. | zum Artikel

[tabgroup]
[tab title=“Fakten“] [line_list]

  • mein-auto-blog-Bewertung: 3.4 von 5 Sternen
  • Basispreis ab € 18.990,– 
  • NEFZ-Verbrauch: 6.3 l / 100km

[/line_list] [/tab]
[tab title=“Positiv“] [yes_list]

  • Der Yeti ist praktischer Begleiter für den Alltag und modisches  Kompakt-SUV zugleich. Ob in der Namib-Wüste oder vor dem Kindergarten. Echte Kritik lässt sich am Yeti nicht üben.

[/yes_list] [/tab]
[tab title=“Negativ“] [no_list]

  • Der vielseitige Tscheche hat keine Schwachstellen.

[/no_list] [/tab]
[/tabgroup]

[/one_third][one_third]

Mazda CX-5 Skyactiv-DieselMazda CX-5 18 Fahrbericht Skyactiv Diesel AWD

Der CX-5 ist der erfolgreiche Kompakt-SUV der Marke Mazda. Mit einem interessanten Skyactiv-Diesel und klassischer Automatik war er bereits bei mir im Test. Er überzeugte durch Laufruhe und gute Verarbeitung. | zum Artikel

[tabgroup]
[tab title=“Fakten“] [line_list]

  • mein-auto-blog-Bewertung: 3.3 von 5 Sternen
  • Basispreis ab 30.790 €
  • NEFZ-Verbrauch: 5.5l/100km

[/line_list] [/tab]
[tab title=“Positiv“] [yes_list]

  • Der Tipp für Menschen mit Spaß an interessanter Technik, auf der Suche nach einem unkapriziösen SUV

[/yes_list] [/tab]
[tab title=“Negativ“] [no_list]

  • Viel schwarzes Plastik im Innenraum. Ein wenig mehr Chic würde nicht schaden und das Multimedia-System ist überaltert.

[/no_list] [/tab]
[/tabgroup]

[/one_third][one_third last=last]

Fiat 500xFiat 500x 117 Erste testfahrt

Bei Fiat hat man die Familie des Fiat 500 um ein trendiges und übersichtliches Crossover erweitert. Der Fiat 500x teilt sich die Plattform mit dem Jeep Renegade. | zum Artikel

[tabgroup]
[tab title=“Fakten“] [line_list]

  • mein-auto-blog-Bewertung: NEUVORSTELLUNG
  • Basispreis ab € 16.900,– 
  • NEFZ-Verbrauch: 5.5 l / 100km

[/line_list] [/tab]
[tab title=“Positiv“] [yes_list]

  • Trendiger Kompakt-SUV mit einer breiten Palette an Motoren, Getrieben und Antriebslösungen. Fiat hat den 500x in einem weiten Feld platziert. Von knapp 17.000 € bis hoch über 30.000 € ist alles möglich!

[/yes_list] [/tab]
[tab title=“Negativ“] [no_list]

  • Der Kofferraum könnte mehr Platz bieten und bei der Verarbeitung bleibt noch ein wenig Luft nach oben.

[/no_list] [/tab]
[/tabgroup]

[/one_third]

[divider]  [/divider]

[one_third]

Fiat Panda Cross 4×4141021_F_Panda_Cross_005

Auch kleine Autos können es faustdick unter dem Blech haben. Beim Panda Cross 4×4 hat Fiat eine ordentliche Packung Allrad-Spaß in den kleinen Italiener gesteckt.  | Artikel 1, 2

[tabgroup]
[tab title=“Fakten“] [line_list]

  • mein-auto-blog-Bewertung: NEUVORSTELLUNG
  • Basispreis ab € 18.900,– 
  • NEFZ-Verbrauch: 4.7 l / 100km

[/line_list] [/tab]
[tab title=“Positiv“] [yes_list]

  • Kompetenter Kraxler, nicht nur für Tirol und die Toskana. Robuste Optik, wirkungsvoller Allradantrieb.

[/yes_list] [/tab]
[tab title=“Negativ“] [no_list]

  • Kleinstes SUV in der Übersicht. Platzangebot ist überschaubar.

[/no_list] [/tab]
[/tabgroup]

[/one_third][one_third]

Lexus NX300hLexus NX300h Hybird Testfahrt Wien

Einen sparsamen Hybriden fahren, aber dennoch nicht auf den angesagten SUV-Style verzichten? Lexus hat den scharf gezeichneten NX300h vorgestellt. | zum Artikel

[tabgroup]
[tab title=“Fakten“] [line_list]

  • mein-auto-blog-Bewertung: NEUVORSTELLUNG
  • Basispreis ab € 39.800,– 
  • NEFZ-Verbrauch: 5.3 l / 100km

[/line_list] [/tab]
[tab title=“Positiv“] [yes_list]

  • Extrem scharfe Optik, hypermoderne Technik. Der NX300h ist der technologische Bruder des Lexus IS300h. Nur im angesagten SUV-Kleid.

[/yes_list] [/tab]
[tab title=“Negativ“] [no_list]

  • Seine Vorteile sind auch seine Nachteile. Die Hybrid-Technik ist in diesem Segment noch eine Nischen-Technik und die begrenzte Höchstgeschwindigkeit ist am Stammtisch nicht überzeugend.

[/no_list] [/tab]
[/tabgroup]

[/one_third][one_third last=last]

BMW X6 M50dFahrbericht02 BMW X6 m50d

Keiner braucht ihn, aber unfassbar viele Neuwagen-Käufer lieben ihn. BMWs merkwürdige Mischung aus SUV und Coupé.  | zum Artikel

[tabgroup]
[tab title=“Fakten“] [line_list]

  • mein-auto-blog-Bewertung: NEUVORSTELLUNG
  • Basispreis ab € 87.300,– 
  • NEFZ-Verbrauch: 6.6 l / 100km

[/line_list] [/tab]
[tab title=“Positiv“] [yes_list]

  • Der neue X6, so unsinnig wie sein Vorgänger, so faszinierend wie sein Vorgänger. Aber nicht mehr so derb provokant, denn die Idee, ein SUV mit einem Coupé zu kreuzen, war nur beim ersten Mal ungewöhnlich.

[/yes_list] [/tab]
[tab title=“Negativ“] [no_list]

  • Die Rundumsicht in dieser rollenden Schießscharte ist eine Katastrophe, aber das war wohl vorher klar.

[/no_list] [/tab]
[/tabgroup]

[/one_third]

[divider]  [/divider]

[one_third]

Jeep Renegade

Er erweitert das Jeep-Angebot hin zu neuen Fahrzeugklassen. Der kleine Jeep Renegade tut dies mit klassischem Design und frischen Werten.  | zum Artikel

[tabgroup]
[tab title=“Fakten“] [line_list]

  • mein-auto-blog-Bewertung: NEUVORSTELLUNG
  • Basispreis ab € 22.700 
  • NEFZ-Verbrauch: 6.0 l / 100km

[/line_list] [/tab]
[tab title=“Positiv“] [yes_list]

  • Praktisch, quadratisch, gut. Der kleine Jeep Renegade zeigt sich von seiner besten Seite und erlaubt entspanntes, sicheres Fahren. Nicht zuletzt auch wegen der Unmengen an Sicherheitssystemen. Sein einzigartiges Design macht ihn zu einem Eye-Catcher und bietet einen hohen Wiedererkennungswert

[/yes_list] [/tab]
[tab title=“Negativ“] [no_list]

  • Der Innenraum könnte noch ein wenig Feinschliff und Liebe vertragen.

[/no_list] [/tab]
[/tabgroup]

[/one_third][one_third]

Audi RS Q3Audi RS Q3 Wasser von vorne

Er will die sportlichste Alternative in der Klasse der kompakten SUVs sein. Audis „Shopping-Mall Taxi“ besticht durch betörenden Fünfzylinder-Sound.  | zum Artikel

[tabgroup]
[tab title=“Fakten“] [line_list]

  • mein-auto-blog-Bewertung: Noch nicht im Test
  • Basispreis ab € 54.600,– 
  • NEFZ-Verbrauch: 8.8 l / 100km

[/line_list] [/tab]
[tab title=“Positiv“] [yes_list]

  • Der Sound des Reihen-Fünfzylinders ist ein Traum.

[/yes_list] [/tab]
[tab title=“Negativ“] [no_list]

  • Den NEFZ-Normverbrauch darf man nicht ernst nehmen!

[/no_list] [/tab]
[/tabgroup]

[/one_third][one_third last=last]

Mitsubishi Outlander PHEVFahrbericht 48 mitsubishi outlander phev

Mit dem Outlander hat Mitsubishi den ersten SUV in einer Hybrid-Version mit Plug-In-Technik vorgestellt. Bei uns im Dauertest!   | zum Dauertest

[tabgroup]
[tab title=“Fakten“] [line_list]

  • mein-auto-blog-Bewertung: DAUERTEST
  • Basispreis ab € 39.900
  • NEFZ-Verbrauch: 1.9 l / 100km

[/line_list] [/tab]
[tab title=“Positiv“] [yes_list]

  • Elektrisch los surren und völlig frei von Emissionen zum Einkaufen fahren. Mit dem großen SUV von Mitsubishi erlebt man eine neue Welt.

[/yes_list] [/tab]
[tab title=“Negativ“] [no_list]

  • Für den Außendienst-Einsatz oder als Zugfahrzeug ist der klassische Dieselantrieb im Outlander die bessere Wahl!

[/no_list] [/tab]
[/tabgroup]

[/one_third]

[divider]  [/divider]

[one_third]

Mitsubishi Outlander Diesel

Bereits in der dritten Generation auf dem Markt und schon fast ein Klassiker.  Sowohl als Plug-In Hybrid als auch als Diesel oder Benziner erhältlich.  | zum Artikel

[tabgroup]
[tab title=“Fakten“] [line_list]

  • mein-auto-blog-Bewertung: 3.2 von 5 Sternen
  • Basispreis ab € 30.790 
  • NEFZ-Verbrauch: 5.4 l / 100km

[/line_list] [/tab]
[tab title=“Positiv“] [yes_list]

  • Die großzügige Zuladung (bis 575 kg) und die große Reichweite machen den Outlander zu einem sehr alltagstauglichen Fahrzeug. Wem die Zuladung noch nicht reicht, der bekommt die Möglichkeit, weitere 80 kg auf der Dachreling zu transportieren.

[/yes_list] [/tab]
[tab title=“Negativ“] [no_list]

  • Sein Design wirkt polarisierend

[/no_list] [/tab]
[/tabgroup]

[/one_third][one_third]

Mitsubishi ASX

Der Mitsubishi ASX ist der Verkaufsschlager im Programm der japanischen Marke. Kaum ein kompaktes SUV verkörpert die Tugenden dieser Fahrzeugklasse besser.  | zum Artikel

[tabgroup]
[tab title=“Fakten“] [line_list]

  • mein-auto-blog-Bewertung: 3.5 von 5 Sternen
  • Basispreis ab € 25.990,– 
  • NEFZ-Verbrauch: 5.6 l / 100km

[/line_list] [/tab]
[tab title=“Positiv“] [yes_list]

  • Ausgesprochen leise und mit einer hohen Durchzugskraft agiert das Auto sowohl im Stadtverkehr als auch auf der Landstraße und der Autobahn. Der 1.8 Diesel mit seiner variablen Ventilsteuerung wirkt nahezu perfekt.

[/yes_list] [/tab]
[tab title=“Negativ“] [no_list]

  • Eigentlich hält sich nur sein Image in Grenzen. Der ASX ist ansonsten genau der kompakte SUV, der von vielen Autokäufern gesucht wird.

[/no_list] [/tab]
[/tabgroup]

[/one_third][one_third last=last]

Jeep CherokeeJeep Cherokee 21 Fahrbericht Testfahrt Probefahrt

Der neue Cherokee bekam ein markantes Design verpasst. Und wer es ernst meint mit den Offroad-Allüren, der bekommt den Cherokee als Trailhawk und damit als echten Offroader. | zum Artikel

[tabgroup]
[tab title=“Fakten“] [line_list]

  • mein-auto-blog-Bewertung: NEUVORSTELLUNG
  • Basispreis ab € 34.800,– 
  • NEFZ-Verbrauch: 5.3 l / 100km

[/line_list] [/tab]
[tab title=“Positiv“] [yes_list]

  • Über das Design kann man geteilter Meinung sein, über die Offroad-Qualität und seine Talente „on the Road“ jedoch nicht.

[/yes_list] [/tab]
[tab title=“Negativ“] [no_list]

  • Echte Offroad-Performance muss man sich mit dem „großen“ Motor erkaufen.

[/no_list] [/tab]
[/tabgroup]

[/one_third]

[divider]  [/divider]

[one_third]

Mercedes-Benz GLA 45 AMGMercedes-Benz GLA 45 AMG 47 Edition 1 Fahrbericht

Mit 360 PS gehört der GLA 45 AMG zu den sportlichen SUVs im Lande. Wenn er nicht sogar der sportlichste ist! | zum Artikel

[tabgroup]
[tab title=“Fakten“] [line_list]

  • mein-auto-blog-Bewertung: NEUVORSTELLUNG
  • Basispreis ab € 55.900,– 
  • NEFZ-Verbrauch: 7.5 l / 100km

[/line_list] [/tab]
[tab title=“Positiv“] [yes_list]

  • In diesem Segment fegt kein anderer SUV derart dynamisch über das Asphaltband.

[/yes_list] [/tab]
[tab title=“Negativ“] [no_list]

  • Mit einem Basispreis gut über 50.000 € ist der GLA 45 AMG kein Kompakt-SUV für jedermann. Und die Aufpreisliste hält noch viele Extras parat!

[/no_list] [/tab]
[/tabgroup]

[/one_third][one_third]

Mercedes-Benz GLA 200dLifestyle SUV Kompakt GLA Mercedes Benz Fahrbericht vorstellung

Der sanfte Bruder des GLA 45 AMG. Anders als die AMG-Version dürfte der 136 PS starke kleine Crossover schon eher zum Verkaufsschlager avancieren.  | zum Artikel

[tabgroup]
[tab title=“Fakten“] [line_list]

  • mein-auto-blog-Bewertung: NEUVORSTELLUNG
  • Basispreis ab € 32.100,– 
  • NEFZ-Verbrauch: 5.1 l / 100km

[/line_list] [/tab]
[tab title=“Positiv“] [yes_list]

  • Und der GLA ist unter A-, B- und CLA-Klasse der Praktiker mit den hochgekrempelten Ärmeln und dem festen Schuhwerk, ohne dabei die Lifestyle-Befreiung der B-Klasse zu verkörpern.

[/yes_list] [/tab]
[tab title=“Negativ“] [no_list]

  • Auch wenn „Crossover“ oder kompakter SUV nach ein wenig mehr Platz klingt, der GLA bringt kaum mehr Raum mit als die A-Klasse.

[/no_list] [/tab]
[/tabgroup]

[/one_third][one_third last=last]

Nissan X-TrailNissan X-Trail Fahrbericht 130 PS Diesel

Mit der dritten Generation des X-Trail wurde aus dem markigen Cowboy ein stilsicherer Crossover für die Stadt. Wer den Geländewagen im Nissan-Programm sucht, der wird in der Zukunft zum Pathfinder greifen müssen  | zum Artikel

[tabgroup]
[tab title=“Fakten“] [line_list]

  • mein-auto-blog-Bewertung: 3.4 von 5 Sternen
  • Basispreis ab € 43.000,– 
  • NEFZ-Verbrauch: 8.5 l / 100km

[/line_list] [/tab]
[tab title=“Positiv“] [yes_list]

  • Ganz ohne Premium-Allüren. Der Forester XT ist ein Wühler, ein Racker, ein Arbeitstier. Wer ein  SUV will, das  mehr kann, als hochbeinig zum Einkaufen zu gondeln, der wird mit dem letzten echten 4×4-SUV glücklich werden.

[/yes_list] [/tab]
[tab title=“Negativ“] [no_list]

  • Der 2.0 Liter Turbo-Boxermotor ist ein Turbomotor alter Sitte und wer auf der Autobahn Vollgas abruft, wird an der Tankstelle mit „Vollgas“ nachtanken. Knapp 13.0 Liter Super Plus bei herzhafter Fahrweise? Kein Problem!

[/no_list] [/tab]
[/tabgroup]

[/one_third]

[divider]  [/divider]

[one_third]

SUVs – manche bezeichnen sie als Plage, andere verstehen deren Sinn schlicht nicht. Und es stimmt. Schaut man sich Fahrzeuge wie den BMW X6 M50d oder den neuen Mercedes-Benz GLE in der Coupé-Variante an, dann muss man ganz zwangsläufig über den Sinn von diesen Kolossen reden. Oder muss man nicht? Schreiben Sie mir doch Ihre Meinung zur SUV-Mania im Neuwagen-Markt – ich bin gespannt! 

 

Und vom SUV-Spezial geht es gleich weiter zum 4matic-Jubiläum der Stuttgarter.

4matic in der V-Klasse, 4matic im C400 (online ab 30.12.) und natürlich ein Artikel zum S124, dem T-Modell der Baureihe 124. In dieser Baureihe hat der Mercedes-Allradantrieb 1985 auf der IAA seine Premiere gefeiert! 

 

 

 

Die Verbrauchsangaben in diesem Spezial entsprechen den jeweiligen NEFZ-Normangaben und dienen nur dem Vergleich untereinander. Sinnvolle Werte sind in den Testberichten zu finden. die mab-Bewertung entspricht den Werten aus der neuen mein-auto-blog Testskala. cSUV = compact suv
Infiniti E-Merge

Autosalon Genf 2012 – Highlights Teil 1

Begleiten Sie uns bei einem Rundgang über den Genfer Automobil-Salon 2012. Wir haben einen ersten Überblick über die Highlight in diesem Jahr zusammengestellt:

Willkommen in Genf 2012

 

Der neue Audi A3
Der neue Audi A3

Der neue Audi A3 – bereits vor der Messe im Internet mit Bildern vertreten gewesen, durfte der neue Kompakte der Ingolstädter Premium-Marke in Genf jetzt seine Premiere feiern. Mit dem A3 startet der Wolfsburger-Konzern in das MQB-Zeitalter. Der neue A3 ist der erste Vertreter seiner Art, der auf dem neuen Modularen Querbaukasten aufbaut.   Bei Audi hat man die Genfer Messe zum Anlass genommen, auch gleich einen eigenen Audi-Blog zu veröffentlichen: https://blog.audi.de/

 

Der neue Porsche Boxster
Der neue Porsche Boxster

Mit dem neuen Porsche Boxster präsentiert der Zuffenhausener Sportwagenhersteller die 2.te Generation des erfolgreichen Mittelmotor Sportwagens. Breiter und leichter ist er geworden und zugleich sportlicher und sparsamer. Natürlich wird auch der neue Boxster von einem 6 Zylinder Boxermotor in Mittelmotor-Bauweise angetrieben.  Das gezeigte S-Modell kommt auf 315 PS und verbraucht deutlich unter 9 Liter im EU-Normverbrauch.

 

Lamborghini Aventador
Lamborghini Aventador J

Das radikalste Cabriolet aller Zeiten hat man auf dem Stand von Lamborghini gefunden. Der als einmaliges Ausstellungsstück gefertigte Aventador gefällt durch seine radikale Form. Unter der Haube steckt „normale“ Aventador Technik. Für den Fahrer und den Beifahrer gibt es in diesem Lamborghini allerdings keine Probleme beim einsteigen. Notfalls lässt man sich schlicht in die Sitze fallen.  6,5 Liter Hubraum und 12 Zylinder ergeben 700PS auch das radikale Einzelstück kann aus dem vollen Schöpfen.   Der Aventador „J“ ist kein Konzeptfahrzeug, sondern eine Einzelanfertigung für einen Autosammler der für diesen Straßenzugelassenen Roadster 2,1 Millionen Euro (netto) überwiesen hat.  Wir wünschen dem Besitzer viel Spaß.

 

Seat Ibiza
Seat Ibiza

Knackig sportlich kommt die 2012er Generation des neuen Seat Ibiza zu den Händlern.  Der kleine zackige Spanier lässt sich mit seinem prägnanten Tagfahrlicht deutlich von seinen Mitbewerbern unterscheiden. Die Front wurde neu gezeichnet und prägt sportliche Gesichtszüge. Unter anderem bekommt man den kleinen Spanier nun auch mit dem 150PS starken 1.4 Liter Turbo-Kompressor Motor.  Die sparsamste Variante – der 1.2 TDI Ecomotive mit 75PS, erreicht mit einem Normverbrauch von 3,4 Liter die Grenze von unter 90 Gramm je Kilometer (89gr/km).

 

Nissan Invite
Nissan Invitation

Mit dem Invitation präsentiert der japanische Hersteller Nissan einen bereits recht konkreten Ausblick auf die nächste Generation eines Kompaktwagens. Nissan wird die Schwerpunkte des vermeintlichen Almera Nachfolgers auf die Umsetzung seiner „Pure Drive“ Technologie legen. Effizient und umweltfreundlich und dabei mit so praktischen Features wie dem Nissan Around View Monitor auch noch handlich im täglichen Umgang. Auch hier warten wir mit Spannung auf die ersten Serienversionen des Invitation – das Genfer Konzeptfahrzeug überzeugt mit einer sehr stimmigen Formensprache.

 

Citroen C4 Aircross
Citroen C4 Aircross

Nachdem man bereits den Mitsubishi Outlander erfolgreich als C-Crosser vermarktet hat, übernehmen die Französischen Hersteller Citroen und Peugeot nun auch die Mitsubishi ASX-Plattform und stellen darauf basierend ihre eigenen Kompakt Crossover vor. Bei Citroen überzeugt der C4 Aircross mit seiner Interpretation des Themas eines kompakten SUV/Crossover.  Die Anlagen, die die PSA-Zwillinge von Ihrem japanischen Spender Mitsubishi ASX erhalten, versprechen eine erfolgreiche Umsetzung. Eine erste Testfahrt steht indessen für uns noch aus.

 

Infiniti E-Merge
Infiniti Emerg-E

Mit der Sportwagenstudie Emerg-E präsentiert die Japanische Nissan-Division Infiniti einen Ausblick auf einen sportlichen Zweisitzer der die Fahrleistungen eines Sportwagens mit dem Verbrauch eines Kleinwagens verbinden soll. Flach, sportlich, elegant präsentiert sich die 4 Meter 64 lange Studie. 2 Elektromotoren mit je 150kW (204PS) sollen den Antrieb übernehmen und werden bei nachlassenden Batterien über einen Range-Extender mit Energie versorgt. 50 Kilometer rein elektrische Reichweite sollen erreicht werden, bevor der 48PS starke Dreizylinder Benzinmotor als Strom-Spender einspringt.

 

Jaguar XF Kombi
Jaguar XF Kombi

Mit der Kombiversion des erfolgreichen Jaguar XF präsentiert die englischen Edelwagenschmiede nun die Serienversion eines besonders sportlich und zugleich eleganten Familientransporters. Das Serienmodell geht zu Beginn mit den Dieselmotoren aus eigener Fertigung an den Start. Für einen späteren Zeitpunkt ist jedoch auch der Einsatz des potenten 500PS starken V8 Kompressor-Motors geplant. Mit dem XF Estate bekommen die etablierten Mercedes E-Klasse Kombis und 5er Touring-Modelle einen niveauvollen Mitbewerber um die Gunst der solventen Käuferschicht.

 

Lexus LF-LC
Lexus LF-LC

Der LF-LC wurde bereits auf der Detroit-Motorshow gezeigt und erlebt nun in Genf seine Europapremiere. Lexus präsentiert mit dem zackigen LF-LC eine Sportwagen-Studie mit Hybridantrieb nach Art des Hauses.  Der LF-LC spricht die Designsprache des Lexus Supersportlers LFA und zeigt zugleich einen Ausblick auf Design-Details von zukünftigen Lexus-Serienmodellen.  Es ist gut vorstellbar, das der LF-LC eines Tages als Lexus-Variante des Toyota GT 86 und dann auch mit einem Hybrid-Antrieb ausgerüstet in die Verkaufshallen rollt.

 

Toyota GT 86
Toyota GT 86

Mit dem Toyota GT 86 erhält die Marke endlich wieder einen bezahlbaren und handlichen Sportwagen. Nach dem Vorbild des legendären 2000GT umgesetzt und in Genf entsprechend präsentiert ist der GT 86 die Erfüllung vieler treuer Toyota-Fans nach einem Sportwagen für jedermann. Dank Subaru-Boxermotor und Heckantrieb sind alle Voraussetzungen für sportliche Ausflüge auf die Rennstrecke oder das Sonntägliche Landstraßen kurven erfüllt. Der Toyota GT86 kommt noch in diesem Jahr zu den Deutschen Toyota-Händlern.

 

Wir hoffen dieser erste Messe-Rundgang aus Genf konnte Sie unterhalten – der Teil 2 kommt in den nächsten Tagen und natürlich werden wir noch eine größere Galerie mit mehr Fotos für Sie vorbereiten!