Bentley Continental Speed GT Black Edition – Sportliche Wuchtbrumme

Wofür kennt man Bentley? Luxus, Prunk und Stil wird den meisten zuerst einfallen, Sportlichkeit eher weniger. Dabei gilt die englische Nobelmarke, besonders im Vergleich zu Rolls Royce als dynamisch – man denke nur mal an die Bentley-Boliden bei den 24 Stunden von Le Mans. Das wollen die beiden Briten, der überarbeitete Bentley Continental Speed GT und der Bentley Continental Speed GT Black Edition nun unterstreichen und mimen besonders sportliche Gran Tursismo. Read more

Speed-Dating für Tempoverliebte

Das actionreichste Dating des Sommers

EA und Porsche laden am 12. September 2013 zum Speed-Dating auf dem Gelände von Porsche Leipzig ein

 Sonne am Himmel, laute Motoren und ordentlich Knistern in der Luft – Need for Speed und Porsche Leipzig präsentieren das wohl heißeste Event des Jahres: das Need for Speed-Dating! Acht Singles bekommen die Chance, das wahrscheinlich schnellste Dating der Welt mitzuerleben.

Bei 250 km/h können sich die Kandidaten auf dem Rücksitz eines Porsche Panamera beschnuppern und beim anschließenden abendlichen Dinner näher kennenlernen.

Panamera S E-Hybrid

Seit 2002 produziert Porsche in Leipzig und hat durch den Rundkurs und die Geländestrecke die Möglichkeit, die Autos direkt vor Ort in Aktion zu testen und an ihre Grenzen zu bringen. Dies ist der ideale Ort für ein Need for Speed-Event. Am 12. September 2013 dürfen unsere Singles hautnah miterleben, wie rasant ein Speed-Dating ablaufen kann. Und wer weiß, vielleicht wird es sogar Liebe auf den ersten Drift.

Jetzt zum Speed-Dating bewerben!

Interessenten bewerben sich einfach per Mail unter nfs-club@faktor3.de mit einem Porträitfoto und einem kurzen Text über sich mit Angaben zu Alter, Geschlecht, Hobbys und berichten kurz, worauf es ihnen bei der Traumpartnerin oder dem Traumpartner ankommt. Voraussetzungen zur Teilnahme sind darüber hinaus ein Mindestalter von 18 Jahren und der Besitz eines gültigen Führerscheins. Einsendeschluss ist der 31. August 2013 um 23:59 Uhr. Die Kosten für An- und Abreise mit der Deutschen Bahn sowie Unterkunft in Leipzig werden von Electronic Arts übernommen. Die Anreise erfolgt am Donnerstag, den 12. September 2013, Abreisetag ist Freitag, der 13. September 2013.

Need for Speed Rivals: Als Cop oder Racer in actiongeladene Rennen starten

Am 21. November 2013 erscheint das neue Need for Speed Rivals. Zusammen mit Freunden oder echten Rivalen kann man sich als Cop oder Racer spannende Kopf-an-Kopf-Rennen liefern. Im Mittelpunkt von Need for Speed Rivals steht All-Drive, ein innovatives, neues Online-Feature, das den Spielern den nahtlosen Übergang vom Einzelspielererlebnis hin zum Spielen mit Freunden ermöglicht und so die Grenze zwischen Einzelspieler- und Mehrspielermodus aufhebt. Freunde können so jederzeit ins aktuelle Spielgeschehen mit einsteigen und dadurch das Rennspielerlebnis individuell verändern.

Weitere Informationen zur Aktion und rund um die Need for Speed Franchise gibt es im Need for Speed Club unter www.facebook.com/needforspeed und im Blog unterwww.needforspeed-club.de sowie auf http://www.porsche-leipzig.com/ und https://www.facebook.com/porsche.

So schnell dürfen Autofahrer im Urlaub fahren

[one_fourth last=“no“]
[/one_fourth]

[three_fourth last=“yes“]

Die Temporegeln auf europäischen Straßen sind von einer einheitlichen Regelung weit entfernt. Autofahrer sollten sich deshalb vor Antritt der Reise über die jeweiligen Geschwindigkeitsbeschränkungen informieren, insbesondere über die Besonderheiten in Durchreiseländern. Denn im Ausland drohen oft schon bei geringen Überschreitungen hohe Bußgelder.
Die Geschwindigkeitsbeschränkungen für Pkws hat der Automobilclub jetzt in einer Grafik für die wichtigsten Autoreiseländer zusammengestellt. Detaillierte Informationen sowie zahlreiche länderspezifische Besonderheiten auch für Motorräder, Gespanne und Wohnmobile finden Urlauber unter www.adac.de/laenderinfo, Stichwort „Verkehr“.
Auf Autobahnen kommen Urlauber in der Regel mit 130 km/h voran. auf Schnellstraßen mit 100 km/h, auf Landstraße 80 km/h und innerorts gilt meist ein Tempolimit von 50 km/h.
Große Ausnahme ist Großbritannien, da hier die Geschwindigkeit in Meilen gemessen wird und durch die Umrechnung für die anderen Europäer unorthodoxe Tempolimits herauskommen. So gilt z.B. für Autobahnen maximal 112 km/h und im Ort 48 km/h.
Auch Polen hat einige Sonderregelungen. Hier darf auf zweispurigen Schnellstraßen höchstens mit 100 km/h, auf vierspurigen mit 120 km/h gefahren werden. Innerorts gilt prinzipiell wie in den meisten europäischen Ländern ein Limit von 50 km/h – außer nachts von 23 bis 5 Uhr: Dann dürfen die Autofahrer mit 60 km/h unterwegs sein.
Weitere Ausnahme ist Schweden: hier gibt es kein einheitliches Tempolimit – der ständige Blick auf die stationären Geschwindigkeitsbegrenzungen ist folglich besonders wichtig, um unliebsame und teure „Urlaubsmitbringsel“ in Form von Strafzetteln zu vermeiden.

[/three_fourth]

Tempolimit Europa ADAC 2013

Quelle: ADAC.de Presse / 2013 / Foto/Diagramm: ADAC