HyundaiNachrichten

Hyundai Bayon

Hyundai positioniert den neuen Bayon als Einstiegsmodell in sein SUV-Programm. Gegenüber dem kaum größeren Kona hält er deutlich Abstand.

Zu Preisen ab 16.790 Euro kommt im Laufe des Jahres der Hyundai Bayon zum Händler. Für den Antrieb des Mini-Crossovers stehen drei Benziner zur Wahl, den Einstieg markiert ein 62 kW/84 PS starker 1,2-Liter-Vierzylinder, darüber rangiert ein 1,0-Liter-Turbo-Dreizylinder in den Leistungsstufen 74 kW/100 PS und 88 kW/120 PS. Letzterer ist immer mit einem 48-Volt-Mildhybridsystem gekoppelt, für die 100-PS-Variante ist die Spritspartechnik optional zu haben. Die Basis-Ausstattung umfasst unter anderem Klimaanlage, Freisprecheinrichtung und Tempo-Limiter. Gegen Aufpreis sind unter anderem ein digitales Cockpit, Zweifarblackierung und LED-Scheinwerfer zu haben. 

Mit dem Bayon erweitert Hyundai sein Angebot um ein weiteres kleines SUV-Modell. Mit einer Länge von 4,18 Meter baut der hochbeinige Fünftürer in etwa so lang wie der Markenbruder Kona, startet preislich aber gut 2.000 Euro unter diesem.

You may also like

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

More in Hyundai