PKW-Weltmarkt: Europa noch im Minus

Corona hat noch immer große Auswirkungen auf die Pkw-Märkte. Aber es gibt auch Lichtblicke.

Nach einer kurzfristigen Erholung im September ist der europäische Neuwagenmarkt im Oktober um 7 Prozent zurückgegangen. Der Branchenverband VDA meldet insgesamt 1,1 Millionen Neuzulassungen für Westeuropa. Die Gesamtbilanz des laufenden Jahres fällt mit einem Minus von 27 Prozent auf 9,7 Millionen Fahrzeuge ebenfalls negativ aus.
Der US-Markt hat sich im Oktober um 1 Prozent auf gut 1,3 Mio. Fahrzeuge leicht erholt. Seit Jahresstart rollten 11,6 Millionen Autos neu auf die Straße (minus 17 Prozent). In China steigen die Verkaufszahlen weiter. Im Oktober wurden mit 2,1 Millionen Pkw 9 Prozent mehr Fahrzeuge zugelassen als im Vorjahresmonat. Allerdings weist die Bilanz der ersten zehn Monate aufgrund des Corona-Schocks bislang ein Minus von 10 Prozent aus. Der Absatz ist in diesem Zeitraum auf 15,2 Millionen Pkw zurückgegangen.

 

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts