Reifen Nokian Powerproof SUV und Wetproof SUV – Der nächste Sommer kommt bestimmt

Die letzten Spätsommertage locken, um vielleicht ein letztes Mal in diesem Jahr das Gefühl von Freiheit und Abenteuer auf dem kurvigen Asphaltband  zu spüren. Damit es nicht wirklich eine finale Fahrt wird, muss man sich auch auf seine Reifen verlassen können. Der finnische Reifenhersteller Nokian weiß, wie Sommerreifen vom ersten frischen Frühlingsmorgen bis zum letzten gewittrigen Spätherbstabend  zuverlässig funktionieren. Gerade für die beliebten, aber grundsätzlich schweren SUV dürfen rutschiges Herbstlaub oder Bordsteinkanten keine Hindernisse sein. Deshalb setzen die Finnen bei der Herstellung von SUV-Reifen im Gummi als weltweit erster Reifenhersteller Aramid-Fasern ein, was die  Seitenwände stabilisiert. Aramid-Stoffe zeichnen sich durch sehr hohe Festigkeit  und hohe Schlagzähigkeit aus, darüber hinaus sind sie hitze- und feuerbeständig.  Ursprünglich wurden Aramide in schusssicheren Westen oder zur Fahrzeugpanzerung verwendet, mittlerweile findet man sie in Flugzeugen und eingewebt in Motorradjeans. Und eben in den SUV-Reifen „Made in Finnland“, die mit dem Aramid-Logo an der Seitenwand gekennzeichnet sind.

Unsere Autorin beim Reifen-Test

Ab 2020  fertigt Nokian auch in den USA Reifen in Serie 

Mit einer 120-jährigen Firmengeschichte zählt Nokian Tyres zu den traditionsreichen Premium-  Reifenherstellern. 1932 begann die Produktion von Reifen für Personenkraftwagen, 1934  erfanden die Finnen den Winterreifen. Produziert werden die Reifen, die praktisch weltweit erhältlich sind, in einem Werk im finnischen Nokia und einem in der Nähe von Sankt Petersburg, dem größten Reifenwerk in Russland und nach Aussagen von Nokian dem zweitgrößten der Welt.  Ab dem kommenden Jahr wird das dritte Reifenwerk in Dayton im US-Bundesstaat Tennessee die reguläre Serienfertigung aufnehmen. Bis 2023 soll sich der Umsatz in den USA verdoppeln. Auch in Zentraleuropa will Nokian, für die die Erstausrüstung nach eigenen Aussagen kein  Eckpfeiler der Wachstumstrategie bedeutet, nach rückläufigem Umsatz im ersten Halbjahr 2019 jetzt richtig Gas geben. Mit den neuen „Powerproof“ für große SUV und „Wetproof“-  Pneus für mittelgroße SUV und Crossover-Modelle läuten die Finnen eine neue Ära für Sommerreifen ein, die Basis einer Umsatzsteigerung  von 50 Prozent werden sollen.  

Aramid-Fasern in den Seitenwänden machen Reifen widerstandsfähiger

„Der Einsatz von Aramid – verstärkten Seitenwänden bietet einen klaren Zusatznutzen. Die Reifen sind widerstandsfähiger gegen Verschleiß und Schnitte. Stößen und Quetschungen halten sie besser Stand, was beispielsweise bei Schlaglöchern oder spitzen Steinen Schäden vorbeugt, aber auch beim unvorsichtigen Parken an einem Bordstein“, betont Jarno Röytio, Manager Produktentwicklung bei Nokian Tyres.  „“Unser neuer „Powerproof“ SUV  hilft, bei schnellen Spurwechseln und plötzlichen Bremsmanövern für Sicherheit zu sorgen, der neue „Wetproof“ bietet ein verbessertes Nassbremsverhalten und verstärken Aqua-Planing -Schutz“, zeigt Röytio weiter auf. „Beide neuen Reifen verfügen über das von den PKW-Modellen bekannte Konzept der doppelten Sicherheitszonen. Die Powerzone an der Außenschulter sorgt mit robusten Profilblöcken und Schrägrillendesign auch bei hohen schneller Fahrt für eine präzise Steuerung auf trockenem Asphalt. Die Nasssicherheitszone an der Reifeninnenseite maximiert die Sicherheit auf nassen Straßen.“

Der Powerproof SUV  überzeugt mit gutem Haftungsvermögen und geringen Abrollgeräuschen 

Im österreichischen Seefeld stellte Nokian, übersetzt: „die aus Nokia“ die beiden neuen Sommerreifen, aufgezogen auf  Mercedes-Benz GLC  Fahrzeuge, für Testfahrten zur Verfügung. Beide Reifenmodelle sind vom TÜV Süd getestet worden und legen ihren Fokus vor allen Dingen auf sicheres und vorhersehbares Fahrverhalten. Die neue Generation des Powerproof SUV Reifen  der UHP-Kategorie (Ultra High Performance) wurde zusammen mit Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen entwickelt. Während High Performance Reifen in der Regel auf nasser Straße Defizite zeigen,  profitiert der Powerproof von der Nasssicherheitszone. Auf der etwa 100 km langen Teststrecke zeigte das kompakte SUV auf trockener Strecke ein gutes Haftungsvermögen. Mit schon fast PKW-ähnlich hoher Lenkpräzision ließen sich enge Kurven gut zirkeln und spontane Überholvorgänge bedenkenlos zu Ende führen. Die Abrollgeräusche des von den Finnen extra für Fahrten mit einem SUV auf europäischen Autobahnen entwickelten Sommerreifens hielten sich in Grenzen. Die neue Clinch-Gummimischung reduziert nicht nur externe Geräusche, sondern auch die im Inneren und soll zusätzlich dem Reifen zu einer längeren Lebensdauer verhelfen. Die mehrschichtige Profilstruktur reduziert überdies den Rollwiderstand und hilft so, Kraftstoff einzusparen. 

Gutes Nassbremsverhalten  und zuverlässiger Nassgriff beim Wetproof SUV

Pünktlich zum Wechsel auf den GLC  mit den neuen Wetproof SUV  Sommerreifen für kleinere und mittelgroße SUV setzte Nieselregen ein.  Von Aquaplaning, also dem Moment, wo ein Reifen auf mehr Wasser stößt, als er ableiten kann, konnte zwar noch keine Rede sein.  Doch als hinter einer Kehre plötzlich eine Kuh auf der Fahrbahn steht, kommen wir trotz nasser  Fahrbahn schnell und zuverlässig zum Stehen.  Neben dem guten Nassbremsverhalten des Wetproof SUV sorgen kugelförmige Vertiefungen für einen optimierten Wasserabfluss und die Aqua-Hybrid-SUV-Gummimischung für einen zuverlässigen Nassgriff und geringere Kraftstoffkosten.

Den Nokian Powerproof SUV gibt es in 29 Größen von 17 Zoll bis 21 Zoll mit Geschwindigkeitsindizes  V (240 km/h), W ( 270 km/h) und Y (300 km/h)

Der Nokian Wetproof SUV wird in den Geschwindigkeitsindizes H ( 210 km/h) und W (270 km/h) angeboten. Die Auswahl der Reifengrößen umfasst 27 Produkte in den Größen 16 – 19 Zoll. 

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts