Pkw-Segmente in Europa

Automatisch gespeicherter Entwurf
Die Kompaktklasse bleibt das beliebteste Pkw-Segment in Europa

Die Kompaktklasse ist seit Jahrzehnten das wichtigste Pkw-Segment in Europa. Doch ihre Dominanz schwindet.  

Trotz wachsender Konkurrenz durch die Kleinwagen bleibt die Kompaktklasse das stärkste Pkw-Segment auf dem europäischen Neuwagenmarkt. Im vergangenen Jahr fielen 37,5 Prozent der Neuzulassungen in diese Klasse, wie aus einer Auswertung der Beratungsagentur Inovev hervorgeht. 2019 betrug der Marktanteil der Kompaktmodelle 38,1 Prozent.  

Mittelklasse bleibt stabiles Pkw-Segment

Zweitstärkstes Segment war erneut die Kleinwagenklasse, die ihren Marktanteil von 33,4 Prozent auf 34,6 Prozent steigern konnte. Sie profitiert dabei vom schrumpfenden Angebot im Kleinstwagensegment sowie vom Erfolg der Mini-SUV, die nicht zuletzt auch ehemalige Kompaktwagen-Käufer locken. Relativ stabil zeigen sich die Mittelklasse mit rund 15 Prozent Marktanteil sowie die obere Mittelklasse mit rund 6 Prozent. Die Oberklasse bleibt mit 0,7 Prozent ebenfalls auf gewohntem Niveau.  

In Hinblick auf die Karosserieformen bleibt die Limousine in all ihren Varianten mit einem Marktanteil von rund 55 Prozent die wichtigste. Die SUV konnten ihren Anteil aber zuletzt von 38 Prozent auf 39,3 Prozent steigern.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts
Automatisch gespeicherter Entwurf
Mehr lesen

Wenig Neuwagen-Rabatte

Der weltweite Halbleiter-Mangel verhagelt den Autoherstellern das Sommergeschäft. Und den Kunden die Schnäppchenjagd.   Das Neuwagen-Angebot sinkt, das…