Zum Start des EQS mit Extras

Bei Mercedes ist es mittlerweile liebe Gewohnheit, die Markteinführung von Modellneuheiten mit einem Sondermodell zu feiern. Auch der EQS macht da keine Ausnahme und bietet als „Edition 1“ zahlreiche Extras.

Zum Start ist die Elektro-Oberklassenlimousine auch als Sondermodell „Edition 1“ zu haben. Zur Ausstattung zählen Nappa-Ledersitze, 21-Zoll-Räder und ein Panorama-Glasdach. Standard ist zudem schwarzer Lack und das AMG-Exterieur-Paket. Die Preise starten bei 135.130 Euro für die 245 kW/333 PS starke Ausführung, die Variante mit 385 kW/523 PS kostet ab 161.607 Euro. 

EQS ist schon bestellbar

Die elektrische Alternative zur S-Klasse, steht als erstes Mercedes-Modell auf einer neuen E-Plattform. Bestellungen für die Standardvarianten (ab 106.374 Euro) sowie für die Sondermodelle sind ab sofort möglich, die Auslieferung ist für den Herbst geplant.

Total
0
Shares
Previous Article

Ziemlich viel Golf der Scirocco

Next Article

Luxuriöser Start des Hyundai Staria

Related Posts